Wasser

Wasserkraft oder auch Hydroenergie bezeichnet die Umwandlung der potentiellen oder kinetischen Energie des Wassers in mechanische Energie zur Stromerzeugung. Die Wasserkraft ist derzeit aktuell eine der wichtigsten regenerative Energiequelle. Die Nutzung erfolgt dergestalt, dass Wassermassen an einer Stauanlage auf möglichst hohem potentiellem Niveau zurückgehalten werden, um dann bei Abfließen des Wassers eine Turbine anzutreiben, welche mit Hilfe eines Generator elektrische Energie erzeugt.

Die Nutzung solcher Anlagen bietet sich vor allen in Gebirgslagen an, um bei großen Flüssen den Höhenunterschied besonders auszunutzen.